Profil

Ein Anspruch.

Jede Branche hat ihre eigenen Gesetze, Probleme und Eigenheiten - aber andererseits auch Chancen und Möglichkeiten. Die Erlebnisse im Berufsfeld „Straße“, der Betrieb mit den Mitarbeitern, der Fuhrpark, die wirtschaftlichen Berechnungen, der Austausch mit Behörden und Polizei, den Gesellschaften und unterschiedlichen Auftraggebern, neue Technologien und Anforderungen - die Aufgaben eines Unternehmers im Bergungs- und Abschleppgewerbe sind vielfältig. Es gibt nur wenige, die glauben, das alles souverän zu bewältigen. Was notwendig ist, ist Partnerschaft. Das Wissen: „Das schaffe ich nicht alleine“ hat bereits vor fast 60 Jahren dazu geführt, dass sich Unternehmer aus der Branche zusammengetan haben, um den „Verband der Bergungs- und Abschleppunternehmen e. V.“ zu gründen. An dieser Stelle möchten wir uns vorstellen. Weil wir als Unternehmergemeinschaft wissen, wie wir Irritationen, aber auch Chancen gleichsam anpacken können - und von welchen Nutzen und Perspektiven ein VBA-Mitglied profitieren kann...

Engagiert.

Der VBA steht für Offenheit und Ehrlichkeit. Werte, die im wirtschaftlichen Bereich zuerst einmal ihre Bestätigung finden müssen. 
Denn die Basis für einen demokratisch geführten Unternehmerverband ist das Vertrauen seiner Mitglieder. Daraus hat sich seit vielen Jahren eine Präsenz innerhalb der Branche entwickelt, die gestützt durch das Engagement des Vorstandes und des Teams einer intensiv agierenden Geschäftsstelle Stärke und zugleich Flexibilität darstellt.
Auf vielfältige Weise steht der VBA seinen Mitgliedern mit Rat, Hilfe und Tat zur Verfügung und bietet sich als starker Partner an.

Kompetent.

Der VBA versteht sich als Dienstleister und Serviceunternehmen mit einer Vielfalt an Leistungen.
So stellt er durch seine Mitgliedsunternehmen nicht nur die Mobilität im gesamten Automotive-Bereich sicher. 

Die Versicherungen, Assistance-Gesellschaften und Behörden finden in den Mitgliedern kompetente  Ansprechpartner und Problemlöser durch den Qualitätsanspruch des Verbandes und ihre gebündelte Branchenkenntnis.

Neutral.

Die vorbildliche Verbandsarbeit hat auch dazu geführt, dass der VBA bei Fragen rund um das Abschleppgewerbe nicht nur als kompetenter, sondern vor allem neutraler Partner gefragt ist. Die einzelnen Länderministerien und auch das Verkehrsministerium des Bundes stellen gezielte Anfragen und nutzen das umfangreiche Know-how des Verbandes zur Entscheidungsfindung.
Damit untermauert der VBA seinen Anspruch, als Verband in diesem Gewerbe aktiv und konstruktiv - ohne Beeindruckung und Gewichtung - die politischen Ziele des Bergungs -und Abschleppgewerbes zu vertreten.

Icon