Datenschutzerklärung für die Webseite www.vba-ev.de

Mit dieser Datenschutzerklärung werden Sie darüber informiert, welche personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Webseite automatisch erhoben und verarbeitet werden, welchen Zwecken dies dient, auf der Basis welcher Rechtsgrundlage dies erfolgt, wie lange die Daten gespeichert werden und welche Rechte Ihnen diesbezüglich nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zustehen.

1. Verantwortlicher und Webhoster

a) Verantwortlich für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Webseite www.vba-ev.de ist:

Verband der Bergungs- und Abschleppunternehmen e. V.,

Linderhauser Straße 141

42279 Wuppertal

Tel.: +49 202 26656-0

E-Mail: info@vba-ev.de

c) Unsere Webseite wird betrieben auf den Servern der Firma:

ServeNet Computervertrieb- & Service GmbH
Linderhauser Str. 135
42279 Wuppertal

2. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

Gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 DSGVO ist die Datenverarbeitung in folgenden Fällen zulässig:

a) Sie haben ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO);

b) Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage erfolgen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO);

c) Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer uns obliegenden rechtlichen Verpflichtung erforderlich (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO);

d) Die Verarbeitung ist erforderlich, um Ihre lebenswichtigen Interessen oder einer anderen natürlichen Person zu schützen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d) DSGVO);

e) Die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer uns übertragenen Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) DSGVO);

f) Die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).

3. Datenübermittlung an Dritte

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseite werden personenbezogene Daten an Dritte übermittelt. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

a) Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben;

b) Dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist;

c) Für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht;

d) Die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

4. Betroffenenrechte

Ihnen stehen gemäß der DSGVO grundsätzlich folgende Rechte zu:

a) Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

b) Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

c) Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen;

d) Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

e) Gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

f) Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

g) Gemäß Art. 21 DSGVO können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden und soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im Letzteren Fall haben sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird;

h) Gemäß Art. 77 DSGVO können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden. Für Nordrhein-Westfalen ist die Aufsichtsbehörde der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen;

5. Datenspeicherung durch Logfiles

Bei Aufruf unserer Webseite erfasst das System unseres Webhosters automatisch Daten und Informationen vom Computersystem des die Webseite aufrufenden Rechners und speichert diese in sogenannten Logfiles.

a) Art und Umfang der Datenverarbeitung

Folgende Daten werden gespeichert:

Eine Zusammenführung mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

b) Zweck der Datenverarbeitung

Die Speicherung der Logfiles dient dem Zweck:

·         Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite;

·         Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite;

·         Sicherstellen von Funktion und Sicherheit des Servers;

·         Weitere administrative Zwecke.

c) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Speicherung der vorgenannten Daten und Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

d) Dauer der Speicherung

Die Logfiles werden auf  dem Server unseres Webhosters für 14 Monate gespeichert.

6. Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite sogenannte „Cookies“ ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen.

a) Art und Umfang der Datenverarbeitung

Rufen Sie unsere Website auf, so kann ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des von Ihnen verwendeten Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. In den Cookies werden folgende Daten gespeichert und übermittelt:

b) Zweck der Datenverarbeitung

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer und einfacher zu gestalten.

c) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

d) Dauer der Speicherung

Unsere Cookies sind sogenannte Session-Cookies, die nach Verlassen unserer Seite und Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden.

Unsere Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie beispielsweise die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können Sie jederzeit löschen. Sie können die Cookie-Nutzung auch ablehnen oder durch entsprechende Einstellungen des Browsers deaktivieren. Falls Sie dies tun, können allerdings möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

7. Kontaktformular

Sie können über ein in unsere Webseite eingebundenes Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.

a) Art und Umfang der Datenverarbeitung

Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse zwingend erforderlich, damit wir Ihre Anfrage beantworten können. Weitere Angaben sind freiwillig.

b) Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Anfrage.

c) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

d) Dauer der Speicherung

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

8. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Zum Aufbau einer gesicherten Verbindung bedienen wir uns einer SSL-Verschlüsselung.

9. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Juni 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.